Sonntag, 1. März 2009

Brachial, Laut und einfach geil...

... sind die Spielleut der Ewigkeit! Von wem anders, als "furunkulus" könnte hier die Rede sein! Wer einmal diese Spielleute in Natura erleben durfte, weiß wovon ich rede... Laurin des Tuifels Trummler, Vandil der (gar nicht so) Grimmige, Pollux von Andechs, Thalis König der Pfeiffen und Lord Ismael der Dunkle (oder auch der Erleuchtete)... kurzum eben furunkulus!


Nachdem ich den Tourplan der Formatio langersehnt endlich vor Augen hielt, zog es mir zunächst die Schuhe aus, kein einziger Termin auch nur annähernd im Umkreis von 200km... nicht wirklich oder? Die Spielleut wollen sich den Schnellzeichnungen der Zeiten-Wanderer entziehen?!?!

So nicht! ... und so soll es wohl im Jahre 2009 bedeuten, das die Zeiten-Wanderer zumindest einmal einen weiten Weg auf sich nehmen werden, um den Klängen dieser gewaltigen Spielleut zu folgen, wann dies genau sein wird, könnt Ihr im Laufe der nächsten Wochen im Tourenplan der Zeiten-Wanderer erfahren, seit Euch auf jeden Fall gewiss, für furunkulus sind wir bereit, weite Wege auf uns zu nehmen!



In diesem Sinne freue ich michschon jetzt auf den Tag, an dem André und ich wieder vor der Bühne stehen werden, und furunkulus den Markt rockt!

Gehabt Euch wohl,





Euer
Haggard der Zeiten-Wanderer

Kommentare:

  1. Seyd mir gegrüsst, lieber Haggard!

    Sehr eindrucksvoll geschildert!
    Leider habe ich sie noch nicht live gesehen, aber sie spielen ja beim Hexentanz am 30.04.09 auf der Burg Satzvey.
    Bin ich jetzt sehr gespannt drauf!

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Freund und Seelenverwandter Ulf,

    ich bin gespannt auf Euren Block NACH dem Hexentanz auf Burg Satzvey, was Ihr zu berichten habt über den Auftritt von furunkulus *grins*

    Ich bin mir sicher, Ihr werdet von diesem Tage an gefangen sein von der Urgewalt dieser wahrlich göttlichen Musiker! Freut Euch schon jetzt wie ein Schneekönig auf diesen Tag, denn er wird Euch allein schon wegen furunkulus unvergesslich bleiben!

    Nehmt mich beim Wort, sollte dem nicht so sein, so soll ich Euch mit Met beschenken, wenn wir uns wieder sehen, sollte ich nicht Recht behalten!

    Euer
    Haggard

    AntwortenLöschen
  3. Wahrlich, das könnt Ihr sein!

    Aber ich nehme Euch beim Wort und gern den Met entgegen, sollten sie meinen Ohren nicht schmeicheln!

    AntwortenLöschen
  4. So wie es aussieht werde ich sie auch auf Burg Satzvey, hören und sehen! Das wird bestimmt wieder ein tolles Fest! :-)

    allerbeste Grüsse

    Bombadil

    AntwortenLöschen