Freitag, 17. Juli 2009

Mittelalterfest Büdingen 2009...

...erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Ursprünglich freute ich mich auf zwei Tage Mittelalterfest in Büdningen, und genau so plante ich natürlich auch, alle Aufführungen verteilt auf die 2 Tage anzuschauen / abzulichten.

Doch dieses mal meinte es der Wettergott weniger gut mit mir. Am Samstag regnete es immer wieder, zudem war die Luftfeuchtigkeit dadurch nicht gerade niedrig. Vom Wochenende zuvor hatte ich noch die Plessur meiner linken Schulter nicht zu hundert Prozent wieder in Ordnung, und so kam eines zum anderen.

Zwar
schaffte ich es am Samstag trotz des immer wieder kehrenden Regens sage und schreibe 5 der insgesamt 9 Mittelalterformationen zu hören und zu fotografieren, aber kurz nach 20 Uhr merkte ich, das ich gelinde gesagt schwächelte und begab mich auf den Heimweg, zumal es erneut regnete und der Himmel schön dunkel war, keine guten Vorraussetzungen für weitere schöne Fotos. Ich entschloss mich lieber für den nächsten Tag auszuruhen und früher zu fahren.

Doch aus dem nächsten Tag in Büdnigen wurde nichts... ausser das ich eben zu Hause blieb mit einer ordentlichen Erkältung im Gepäck. Noch heute am Freitag ist der Husten nicht weg, wenn auch deutlich auf dem Wege der Besserung.

So verpasste ich die Musici von Terrax Musica ebenso wie Musica Canora, Borbetomagus, Silberschatten und die Spielleut auf der Schanz. Pil & Pankratz konnte ich zwar miterleben, aber nur aus der hintersten Reihe, fotografieren dank Licht und Sichtverhältnissen unmöglich. Auch die Tanz-Auftritte der Reifenberger Härmleins konnte ich nicht miterleben, dafür aber welche der Danze Liut.

Insgesamt habe ich dennoch viele schöne Fotos von einem sehr schönen Markt auf der Zeiten-Wanderer Homepage online gestellt, die Euch hoffentlich einen guten Einblick des Marktes vom Samstag geben. An allen Ecken und Enden war etwas los, und als einer derer der versucht stets alles für Euch einzufangen, war es mir fast schon zu viel.

Alles in allem freue ich mich jetzt aber auf einen etwas geruhsameren Mittelaltermarkt am Samstag in Limeshain / Himbach... klein aber fein! Ich freue mich darauf dort viele Freunde zu treffen, auch wenn das Wetter ja ma wieder saumäßig werden
soll.

Dieses Jahr empfinde ich den Sommer bis dato als gelinde gesagt besch*piep* und kann nur hoffen das er besser wird. Sofern ich den Samstag schadfrei überstehen, solltet Ihr mich am Sonntag auf dem Markt auf der Burg Greifenstein antreffen können.

In diesem Sinne,
gehabt Euch wohl,




Euer
Haggard der Zeiten-Wanderer

Kommentare:

  1. Na da rechnen wir aber schwer mit, dass wir dich am Sonntag auf der Greifenstein sehen werden.

    AntwortenLöschen
  2. Büdingen scheint Krankheiten nur so anzuziehen. Wir waren zu dritt da am Samstag, und eine Freundin hatte eine Ein-Tages-Erkältung, natürlich genau am passenden Tag. Aber der Markt war wirklich schön, wunderbar in die Stadtkulisse eingebunden, und es gab hinter jeder Biegung etwas neues zu entdecken und die Standauswahl war super. Wär der Regen nicht gewesen, wäre ich nicht mehr wegzubekommen gewesen ;)

    AntwortenLöschen